07
Sep 19

Goldtor: Amer Jukan -bester Mann am Platz-einmal mehr.

Ein mehr als verdienter Sieg der Heimelf- zahlreiche weitere, effektive Torchancen ..

Die Gäste , optisch nicht schlecht, im Abschluss diesmal eher harmlos....

3 wichtige Punkte  für die Heimelf, die neuerlich kein Gegentor zuließ.

Nun gehts nach Sillian- zu einem neuerlichen Schlagerspiel.

Die Gäste hatten den besseren Start. Dominierten optisch , waren aber zu wenig auf den Endzweck bedacht. Die Heimischen brauchten eine eher längere Anlaufzeit um auf Betriebstemperatur zu kommen. Die Gäste probierten es immer wieder mit Fernschüssen , doch sie hatten das Visier nicht gut eingestellt. Auch die Freistöße fanden meist keinen Abnehmer.

Ab der 20.Minute erfing sich die Heimelf etwas und plötzlich kam man auch zu den ersten besseren Chancen. Obergantschnig scheitert an der Fußabwehr seines ehemaligen Tormannes Ortner, der geschickt entgegenlief und den Winkel verkürzte. Dann ein schönes Zuspiel von Moser auf Jukan, dieser schießt jedoch ebenfalls Goalie Ortner an.

In der 41. Minute dann der Führungstreffer der Heimischen. Wieder eine schöne Aktion über rechts, "Hunter" Huber hätte selbst schießen können, legt aber wieder maßgerecht für Amer Jukan auf, der sich diesmal die Chance nicht mehr entgehen lässt. 

Kurz nach der Pause läuft Huber alleine auf Ortner zu , doch dieser hält weider großartig. Das hätte schon die Vorentscheidung sein können. Kurz darauf neuerlich eine Großchance für den SVD. Struna bekommt den Ball bei Freistoß Jukan maßgerecht serviert , köpft jedoch daneben. Zum Haareraufen -wie später auch bei Wenger auf der Gästeseite, als dieser knapp verzieht...

Auch der junge Lukas Konrad scheitert einmal mit seinem Schuss am sicheren Gästetormann, der sein Team im Spiel bleiben lässt.. In der Schlussphase riskierten die Gäste dominierten auch -wie schon in der Anfangsphase-ohne allerdings zu zwingenden Chancen zu kommen. Gasser im Tor der Heimelf hatte  es eher gemütlich...so kam er auch zu einem weiteren Shutout (3. in 4 Spielen) Zu sicher auch seine Vorderleute-vor allem im Zentrum.

So endete das die Zuseher nicht unbedingt von den Sitzen reißende Spiel mit dem knappen aber letztlich doch verdienten Heimsieg des SVD, der damit nur noch 3 Punkte hinter den beiden führenden Teams Penk und Kirchbach ist. Wer hätte sich das vor der Saison gedacht? Immerhin waren gestern 7 der 14 Kaderspieler noch U-18 berechtigt . Weiters fehlten doch noch einige Stützen ...

Nun folgt der schwere Gang zu den ebenfalls heuer sehr erfolgreichen Sillianern -bei denen es im Frühjahr-wie beim SVD - gar nicht so gut lief. Nun hat man sich aber unter dem neuen Trainer Platter scheinbar konsolidiert .

Netter Besuch im Waldbadstadion. DDr.Markus Wallner aus Graz-immer noch beim SVD gemeldet-  besuchte das Team und freute sich über Sieg und das schöne Stadion. Der SVD gratuliert zu der Auszeichnung , die Doc Markus vor kurzem in Paris verliehen bekam. Das Herz des Kardiologen und Internisten schlägt immer noch fest für den SVD .Herzlichen Dank für die Unterstützung in jeder Hinsicht!

30
Nov -1

Beginn: Heute SAMSTAG um 15 Uhr

01
Sep 19

....seit Jahren sorgt er für Tore am Fließband. Pascal, der Ruhige,  wird nur beim Torjubel etwas lauter..Unter der Woche am Bodensee arbeitend, kommt er -nach  6 Stunden Heimfahrt, pünktlich zum Freitagtraining. Immer ruhig, besonnen und stets bescheiden. Ein Vorbild für die Jungen -obwohl selbst noch recht jung-der gebürtige Greifenburger HAK Absolvent. In 6 der 8 Spielen scorte er...3x schon per Doppelpack. Vorher schoss er für Greifenburg 1b und Dölsach Tore am Fließband.. Verlässlichkeit -eines seiner Markenzeichen. Unauffällig im Spiel-ist er da , wenn er gebraucht wird. Im Erahnen der Situationen eragiert er blitzschnell -eine Strafraumkobra...Nun gehts gegen Dölsach...und natürlich um Torerfolg- viel wichtiger ist Pascal jedoch ein Sieg - egal wer scort....Weiter viel Erfolg beim SVD!

Kurzmeldungen

ASKÖ Landestag 2019

Morgen Samstag 12.10. ab 10 Uhr im Volkshaus Landskron /Villach! Der ASKÖ Dellach (seit der Gründung 1947 ASKÖ Mitglied) und der EC Dellach (seit 1969 MG) werden mit 2 Delegierten vertreten sein. Der ASKÖ Kärnten ein herzlicher...
11. Oktober 2019
Zum Artikel...

"Da Prontna" mochts möglich...

"Da Prontna" mochts möglich...
"Pizzadoping" machte Kinder torhungrig - besonders die ganz starke Berger/Greifenburger SG U-9 (schon Kindergarten Weltmeister vor 3 Jahren)...die 14 x trafen...Dank den beiden heimischen TOP Gastronomen Robert und Hermann Prantner...
11. Oktober 2019
Zum Artikel...

Das SVD U-7 Turnier am Saisonende

U 7 Turnier Variante mit zwei Plätzen und 9 Teams     1x 4 Teams 1x 5 Teams                      Spielzeit 9 Minuten               Pause 6 Minuten                 Gruppenspiele               Spiel...
10. Oktober 2019
Zum Artikel...

Gestern feierte Maxi #7 seinen 18.

Gestern feierte Maxi #7 seinen 18.
Lieber Sturmtank und Musikfan Maxi ! Alles Gute von Deinen Sportfreunden und Fans des SVD ! Bleib gesund und fit! Danke für Deinen tollen Einsatz! Morgen feiert Daniel Bernhard (er ist 10 J. älter als Maxi!) Auch alles Gute !!
10. Oktober 2019
Zum Artikel...

Heute Donnerstag 10.10.

17Uhr 45 U-9 Derby gg die Nachbarn aus Berg . Zuseher erwünscht.
10. Oktober 2019
Zum Artikel...

So sah der stets neutrale Sir Henry das Spiel

Nr. 11
06.10.2019 1A 15.30 h...
10. Oktober 2019
Zum Artikel...

Spiele gg OSK seit 1964 -also 55 Jahre

ASKÖ DELLACH/DRAU gegen OSK KÖTSCHACH-MAUTHEN   OSK KÖTSCHACH-MAUTHEN gegen ASKÖ DELLACH/DRAU   Anmerkung: Matches von 1964 bis Frühjahr 1968, ab 1971/72 bis 1975/76 und ab 1999/2000...
08. Oktober 2019
Zum Artikel...

Die Stockschützen des EC Dellach /Trunk

Die Stockschützen des EC Dellach /Trunk
...fahren nach China zu einem Einladungsturnier. Große Ehre für den Verein! Herzliche Gratulation! Alles Gute ! Bericht und Foto aus dem Volltreffer v. 7.10.19
07. Oktober 2019
Zum Artikel...

Gerhild und Konrad feiern im Doppelpack

Gerhild und Konrad feiern im Doppelpack
Unsere Kantinenchefin Gerhild feiert wieder einmal Verjährung !! Der SVD dankt für den unermüdlichen Einsatz und die Treue zum Verein  Bitte bleib gesund, am Ball und am Zapfhahn!!! Auch Kuni -Konrad "Kreitlein" Kontriner,...
04. Oktober 2019
Zum Artikel...

Nächste Runde