20
Mai 18

....aber nur hilft, wenn man gg. Fürnitz am Samstag nachlegen kann...denn die nächste Partie ist bekanntlich immer die Schwerste!

DIE HEIMELF , DIESMAL VON MAG. HERWIG WALKER - VOM EHEMALIGEN PROFI UND U-21 NATIONALTORHÜTER- INTERIMISTISCH GECOACHT, FAND GEGEN DIE GAILTALER DAS RICHTIGE REZEPT UND WAR GEGENÜBER DEM DERBY IN GREIFENBURG NICHT WIEDER ZU ERKENNEN.

ENDLICH SAH MAN, WELCH POTENTIAL IM TEAM STECKT. NUR MUESSEN AUCH DER KAMPFGEIST BZW. DER UNBEDINGTE WILLE ZUM SIEG PASSEN. DENN: DAS SAH JEDER AN DIESEM PFINGSTSONNTAG BEI ENGLISCHEM WETTER:

ÜBER DIE KÄMPFERISCHE KOMPONENTE STEIGERTE MAN AUCH DIE SPIELERISCHE.

DER SIEG WAR LETZTLICH VERDIENT UND AUCH IN DIESER HÖHE IN ORDNUNG. NUR EINMAL NACH DEM 2-3 MUSSTE MAN KURZ ZITTERN, ALS DER SVD TORHÜTER* GASSER MARTIN - *DER 5. SCHON IN DIESER SAISON- EINEN FREISTOSS VON STERNIG MIKE - UM DIE MAUER GEZIRKELT -TOLL AUS DER ECKE FISCHTE. 

DAS WAR AUCH DER "TURNAROUND", DENN AB DIESEM ZEITPUNKT DOMINIERTEN NUR NOCH DIE HEIMISCHEN. ANGETRIEBEN VON AMER JUKAN, DEM BESTEN MANN AM PLATZ - DEM IN GREIFENBURG NOCH DURCH EIN BÖSES FOUL DIE SCHNEID ABGEKAUFT WURDE - SPIELTE MAN SICH IN EINEN WAHREN SPIELRAUSCH UND ENTSCHIED DIE PARTIE DOCH NOCH RECHT DEUTLICH ZU SEINEM GUNSTEN. 

DIE SCHNELLE FÜHRUNG DURCH WEITSCHUSS VON THOMAS SCHAUNIG -KUNSTFEHLER VON TORMANN STERNIG ANDREAS- KONNTE DIE HEIMELF NICHT AUSBAUEN-TROTZ SCHÖNER CHANCEN... IM GEGENTEIL: MAN MUSSTE AUS DEM NICHTS HERAUS DEN AUSGLEICH DURCH WIESER HINNEHMEN.

DOCH VOR DEM SEITENWECHSEL DIE NEUERLICHE FÜHRUNG DER HEIMELF. QUASI MIT DEM PAUSENPFIFF DES SEHR GUTEN SCHIRI BERGER AUS VIRGEN. AMER JUKAN FLANKTE UND DEJAN BOZICIC WAR MIT DEM KOPF INS LANGE ECK - ENTGEGEN DER LAUFRICHTUNG DES TORWARTS - ZUR STELLE.

GLEICH NACH DER PAUSE ERHÖHTE LUKAS BAUMGARTNER MIT TOLLER SCHUSSTECHNIK -NACH HERRLICHEM HAKEN NACH INNEN - ZUM 3-1.  DOCH DER ANSCHLUSSTREFFER DER GÄSTE AUS ABSEITSVERDÄCHTIGER POSITION LIESS DIE GÄSTE DOCH WIEDER HOFFEN. IHNEN HÄTTE  JA EIN PUNKT GENÜGT, DENN DADURCH WÄRE DELLACH WOHL WEG GEWESEN....DOCH DIE HOFFNUNG WÄHRTE NUR KURZ. NACHDEM DIE AUSGLEICHSCHANCE DAHIN WAR -SIEHE OBEN -WARS UM DIE GÄSTE GESCHEHEN.

AMER JUKAN ZIRKELTE EINEN FREISTOSS IN DEN WINKEL UND NACH EINEM WEITEREN LATTENSCHUSS WAR AMERS LANDSMANN DEJAN BOZICIC ZUR STELLE UND ERZIELTE DAS VIELUMJUBELTE 5-2. DIESE LEISTUNGSSTEIGERUNG -SPEZIELL NACH DER PAUSE- HÄTTE MAN DER SCHON TOTGESAGTEN HEIMELF WOHL EHER NICHT ZUGETRAUT. 

ABER TOTGESAGTE LEBEN LANGE UND DIE HOFFNUNG AUF DEN KLASSENERHALT WIRD DER SVD ERST AM 18.6. - NACH DEM LINDSPIEL - AUFGEBEN. DIE TOLLEN FANS HÄTTEN SICH EINE WEITERE SAISON UNTERLIGA MEHR ALS VERDIENT.

NUN HEISST ES, DEN SCHWUNG MITZUNEHMEN NACH FÜRNITZ.

ANGESCHLAGENE GEGNER SIND ABER IMMER SEHR GEFÄHRLICH...DER HEUTIGE ERFOLG HILFT NUR ETWAS IN KOMBINATION MIT DEM 3er IN FÜRNITZ...DAS WEISS JEDER AKTEUR GANZ GENAU.

DER SVD GEIST LEBT UND NOCH IST LANGE NICHTS VERLOREN.. DAS SAH JEDER HALBWEGS NEUTRALE ZUSEHER IM HEUTIGEN SPIEL.

AUCH DIE ANWESENDEN DSV AKTEURE -VON SÜDLICH DER JAUKEN- SCHIENEN SICHTLICH BEEINDRUCKT UND MAN FREUT SICH SCHON AUF DAS JAUKENDERBY AM FRONLEICHNAMSTAG IN DELLACH/DRAU. BIS DAHIN SIND ABER NOCH 10 TAGE IN DEN SICH DOCH EINIGES (VOR-) ENTSCHEIDEN KANN.

GF OBMANN HANSPETER SCHAUNIG BEKAM JEDENFALLS EIN SCHÖNES NACHTRÄGLICHES GEBURTSTAGSGESCHENK ZUM 60er VOM TEAM - DESSEN WERT SICH ALLERDINGS NOCH VERDOPPELN LÄSST....

 

1. Klasse A

Team
Played Points
1 Sillian 1 0
2 Lurnfeld 1 0
3 Matrei 0 0
4 Mölltal 0 0
5 Dölsach 0 0
6 Egg 0 0
7 Kötschach 0 0
8 Tristach 0 0
9 Irschen 0 0
10 Virgen 1 0
11 Dellach/Drau 1 0

Kurzmeldungen

Die nun folgenden Spiele bis Samstag

MITTWOCH : Schülerliga NMSDD  in Kötschach  um 11 Uhr Freitag U-12 in Dellach gg Lienz um 16Uhr30 Samstag U-8 in Dellach Turnier ab 10Uhr30 Samstag U-17 SG in Kötschach um 11 Uhr Samstag U-1o SG in Dellach gg Spittal um 13...
15. Oktober 2018
Zum Artikel...

17 Torschützen beim Nachwuchs

Ramic Mersad 3 und Jana Lemberger 2 beim 5-1 Sieg  der U-12 .  Konrad Lukas 3 Tolga Dalkilic 3 Wuggenig Jakob 3 Suntinger Florian 2 und  Daniel Thalmann  1 beim 12-0 Sieg der U-17 SG
14. Oktober 2018
Zum Artikel...

4.und 5.Platz

4.und 5.Platz
beim vorletzten U-8 Turnier in Greifenburg. Am Samstag dann in Dellach -ab 10Uhr30-der Abschluss der Turnierserie.
13. Oktober 2018
Zum Artikel...

Es geht erfolgreich weiter...

Die U-15 SG gewinnt ihr erstes Spiel in Runde 7 in Rangersdorf gg SG Oberes Mölltal mit 5:2 - 1 Treffer von Nikita Unterpirker, 3x war Kapitän Jester Maxi erfolgreich ..Herzliche Gratulation dem Team von Trainer Michorl Sigi. Am...
13. Oktober 2018
Zum Artikel...

Erfolgreicher Wochenendauftakt

6:2 Sieg der U-10 SG Berg/Dellach unter Harald Brandstätter und Herrn Steinbrugger in Seeboden. Herzliche Gratulation ...nächstes Wochenende spielt die SG am Samstag um 13 Uhr in Dellach gegen Lienz
13. Oktober 2018
Zum Artikel...

9-2 Sieg gegen NMS Kötschach

Die NMS Dellach Schülerligamannschaft zeigt sich schon in toller Frühform. Die Gailtaler hatten wenig Chancen... Nur weiter so.
11. Oktober 2018
Zum Artikel...

STRAFA verteilt "Schmalz"

Einen Drautaler Ligaverein traf es gestern besonders hart...Einsatz unberechtigter Spieler in der 1b Mannschaft...2700 Euro gesamt Strafe...klingt fast unglaublich ist aber wahr...siehe heutiges STRAFA Rundschreiben....eine so hohe...
11. Oktober 2018
Zum Artikel...

Heute Donnerstag ab 11 Uhr

Schülerligaturnier in Dellach 3 Teams . NMS Dellach A , NMS Dellach B und NMS Kötschach , nächsten Mitwoch dann in Kötschach. Hermagor ist heuer leider nicht dabei. Sehr schade! Es geht leider um das Thema "LAZ Spieler". So hilft...
11. Oktober 2018
Zum Artikel...

Es geht aufwärts ....noch 5 Runden und 15 Punkte zu holen

Es geht aufwärts ....noch 5 Runden und 15 Punkte zu holen
Ireschen und der SVD -nach anfänglichen Problemen- auf der Überholspur...könnte noch spannend werden..ausgeglichener denn  je zuvor..nach 6 Runden glaubte man an einen Alleingang des SC Hermagor...wie in Deutschland mit den Bayern...kann...
10. Oktober 2018
Zum Artikel...